Grosselternprojekt

Waisenkinder und ihre Grosseltern

Können die Grosseltern nicht von ihren Kindern versorgt werden, leben sie oft in bitterer Armut. Schwäche und/oder Krankheit verhindern, dass sie etwas zu ihrem Lebensunterhalt beitragen können.

Grosskinder sind die Einzigen, die für sie arbeiten können. Sie verrichten jegliche Art von Arbeit und können auch nicht zur Schule gehen, da die finanziellen Mittel fehlen. Es geht buchstäblich ums Überleben. Leider werden die Kinder, besonders Mädchen, dadurch in die Kinderprostitution gezwungen.

 

Rock & Pearl sorgt in erster Linie dafür, dass die Kinder die Schule besuchen können und übernimmt die Schulkosten. Das Start-Up-Projekt für die Witwen versorgt die Grosseltern, indem sie einen Teil der Ernte an sie abgeben.



Waisenhaus Ceed


Waisenkinder

Rock & Pearl ist auch Start-Up-Helfer. Anstatt das Waisenhaus jeden Monat mit Geld zu unterstützen – vor allem auch für die Schul- Aus- und Weiterbildung – hat der Verein Rock & Pearl dem Waisenhausvater zuerst ein, dann 2 weitere Autos gekauft, damit er einen Taxidienst als Familienunternehmen beginnen konnte. Ziel: mittel- bis längerfristige Unabhängigkeit.

Zwei der Jungen sind bereits als Taxifahrer im Unternehmen tätig.

In diesem Video bedankt sich ein junger Mann, der bei Papa Désiré und seiner Frau Miphi ein Zuhause gefunden hat, bei Rock & Pearl für die Unterstützung.


Witwen